Morphogenetisches Feld - was ist das?

 

In der Esoterik ( altgriechisch: innerlich ) oder

Spiritualität ( lateinisch: Geist ) nennt man das morphogenetische Feld auch das Bewußtseinsfeld oder

das Urwissen des Universums.

 

Unabhängig von Zeit und Raum ist dort alles gespeichert,

was jemals gedacht, gesagt oder getan wird.

Dabei verfügt es regelrecht über eine eigene Intelligenz.

 

Jeder Mensch ist ( meist ) unbewußt über seine Intuition - Bauchgefühl - mit dem morphogenetischen Feld verbunden.

So fühlt man beispielsweise, ob sein Gegenüber wahrhaftig ist, ob ein Vertragsabschluss sinnvoll ist oder besser nicht.

Wer gut verbunden ist, und seinem Bauchgefühl folgt,

lebt bekanntlich leichter.

 

Über dieses Feld ist alles mit Allem verbunden.

 

Bei der Hellsichtigkeit/Hellfühligkeit tritt diese Verbindung noch deutlicher zu Tage. Die Heilerin/der Heiler sieht, spürt Ereignisse und Bilder aus der Vergangenheit oder welche in naher Zukunft passieren.

 

In der Kinesiologie ( Muskeltest ) wird ebenso das morphogenetische Feld genutz, um Information über den Klienten zu bekommen.